Provinz Lüttich übernimmt Präsidentschaft der Euregio Maas-Rhein

09.10.2019

Am Mittwoch, dem 9. Oktober 2019, hat die Provinz Lüttich die Ehre, die Präsidentschaft der Euregio Maas-Rhein (EMR) von dem Region Aachen Zweckverband zu übernehmen. Für die nächsten drei Jahre wird nun die Provinz Lüttich neue, starke Impulse zur Intensivierung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in einer der ältesten Euregios der Europäischen Union setzen.

®province de Liège 
®province de Liège

Eine Lütticher Präsidentschaft und neue Perspektiven 

Die Übergabe der EMR-Präsidentschaft ist für die Provinz Lüttich eine Gelegenheit, bestehende Initiativen zu stärken und neue Projekte zu initiieren, um die Lebensqualität ihrer Bürger zu verbessern. In den nächsten drei Jahren will Sie auf die aktuellen Herausforderungen unserer Gesellschaft reagieren, die über die nationalen Grenzen hinausgehen.

Eine dieser Herausforderungen betrifft die nachhaltige Entwicklung. Dazu gehören die Schaffung eines günstigen Umfelds, die Verbreitung von Wissen und die Verbesserung der Informationsbereitstellung. Dies wird durch einen intelligenteren Umgang mit den Ressourcen und eine moderne Wirtschaft im Dienste des Wohlbefindens erreicht. Bildung, Wissenschaft, Technologie, Forschung und Innovation sind Voraussetzungen für die Verwirklichung einer lebenswerten europäischen Wirtschaft, die die Ziele einer Kultur der Nachhaltigkeit respektiert. 

"Zwei starke Themen werden hervorgehoben", sagt Luc Gillard, MPP-Präsident (Provinzabgeordneter-Vorsitzender der Provinz Lüttich): "Digitaler Wandel und grenzüberschreitende Mobilität. Der digitale Wandel sollte als ein transversaler Ansatz betrachtet werden, der alle Tätigkeitsbereiche innerhalb der EMR umfasst. Hauptziel dabei ist es, die Möglichkeiten der Digitalisierung zu nutzen, um den Datenaustausch zwischen Behörden auf beiden Seiten der Grenze zu verbessern, zu konsolidieren und zu stärken und neue Instrumente zu entwickeln, mit denen Informationen für Nutzer und Bürger zugänglich gemacht werden können. 

Nachfolgend finden Sie den Pressebericht zum Vorsitzwechsel der Euregio Maas-Rhein

EVTZ Euregio Maas-Rhein
Gospertstraße 42
B – 4700 Eupen
Tel.: +32 (0)87 789 630
Fax: +32 (0)87 789 633
nfrg-mr

 
Provinz Limburg B
 
 
Provinz Limburg NL
Region Aachen
Ostbelgien
Provinz Lüttich
 
Farbbalken
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen