WHO - 25. Jahresversammlung

29.03.2019

In diesem Sommer findet die 25. Jahresversammlung Netzwerks der Europäischen Regionen für Gesundheit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gemeinsam mit dem Ausschuss der Regionen Europas (AdR) statt. Anlässlich dieses Jubiläums organisieren die Verantwortlichen eine europäische Gesundheitskonferenz in der Euregio Maas-Rhein

® shutterstock 
® shutterstock

In diesem Sommer (26.-28. Juni 2019) findet in der Euregio Maas-Rhein (Aachen, Maastricht und Lüttich) die 25. Jahrestagung des Netzwerks der Europäischen Gesundheitsregionen der WHO mit hochrangigen Gästen aus ganz Europa statt.

Im Vorfeld dieser europäischen Konferenz von Gesundheitsexperten wurden zwei Bürgergipfel mit jeweils etwa 60 Teilnehmern organisiert, deren Ergebnisse in die Diskussionen und Abstimmungen auf der Sommerkonferenz einfließen werden.

Ziel der Konferenz ist es, die Grundlagen für eine gemeinsame zukünftige Strategie zwischen dem Europäischen Netzwerk der WHO-Regionen für Gesundheit und dem Europäischen Ausschuss der Regionen für gesunde Regionen in Europa zu schaffen.

Das Kernthema lautet "Den Menschen im Mittelpunkt von Gesundheit und nachhaltiger Politik halten". Im Mittelpunkt der verschiedenen Veranstaltungen stehen die (Gesundheits-)Politikfelder "Partizipativer Ansatz", "Human Resources" und "Equity".

Die Gesundheitsversorgung in unserer Grenzregion, in der Ungleichheiten im Gesundheitswesen reduziert werden, die Patienten vollwertige und emanzipierte Partner des Gesundheitssystems sind und die Ansätze im Gesundheitswesen angesichts des demografischen Wandels erfolgreich umgesetzt werden.



EVTZ Euregio Maas-Rhein
Gospertstraße 42
B – 4700 Eupen
Tel.: +32 (0)87 789 630
Fax: +32 (0)87 789 633
nfrg-mr

 
Provinz Limburg B
 
 
Provinz Limburg NL
Region Aachen
Ostbelgien
Provinz Lüttich
 
Farbbalken
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen