Sicherheit

Euregio Maas-Rhein: "Mit Sicherheit grenzenlos"

EMRIC

Diese grenzüberschreitende Kooperationsstruktur der Rettungskräfte ermöglicht jährlich rund 1300 grenzüberschreitende Einsätze.

EMRIC

EPICC

In diesem euregionalen Polizeizentrum bearbeiten rund 35 Polizeibeamte rund 20.000 Dossiers jährlich.

EPICC

BES

Das gemeinsame Büro der Justiz organisiert Weiterbildungen, Projekt und Hilft bei Rechtsersuchen weiter.

BES
 
Sicherheit

Sicherheit

Einrichtungen und Angebote

 
 

BES

Die Euregionale Kooperationsstelle für Strafjustiz (BES) ist eine trinationale Einrichtung der Staatsanwaltschaften in der Euroregion Maas-Rhein und Rhein-Maas-Nord.

EMRIC

EMRIC ist ein einzigartiger Zusammenarbeitsverband von Behörden, die für die Sicherheit in den Bereichen Brandschutz, technische Hilfeleistung und Rettungsdienst in ihrem Bereich zuständig sind.

EPICC

Innerhalb des „Euregio Police Information and Cooperation Centre“ kooperieren diese Polizisten direkt bei der Bekämpfung der Kriminalität, der Prävention von Straftaten oder Bedrohungen der öffentlichen Ordnung und Sicherheit, vor allem in der Grenzregion.

 

NEBEDEAGPOL

Dieser euregionale Polizeiausschuss organisiert gemeinsame Aktionen in der gesamten Euregio Maas-Rhein mit dem Ziel, die Zusammenarbeit der Polizeibeamten auf beiden Seiten der Grenze zu verbessern.

 
 
 
 
 
 
 

Die ersten Aktivitäten zur Verbesserung der Kooperation von Polizei- und Justizdienste innerhalb der Euregio Maas-Rhein gehen bereits auf die 60er Jahre zurück.

Denn Kriminelle machen nicht an Grenzen halt. Ganz im Gegenteil: Euregionale Strukturen werden häufig von Kriminellen ausgenutzt, die von der Möglichkeit profitieren, schnell zwischen den Grenzen hin und her zu pendeln. Die Euregio Maas-Rhein umfasst stabile Netzwerke mit zahlreichen Initiativen. Auf europäischer Ebene sind diese Projekte im Vergleich zu anderen Grenzregionen einzigartig.

Die grenzüberschreitende Kooperation im Bereich Sicherheit ist zum Alltag geworden. So werden auch Katastrophen und schwere Unfälle durch einen gemeinsamen Informationsaustausch zusammen bewältigt. Grenzüberschreitend werden beispielsweise in den Bereichen Brandschutz und Rettungsdienste entsprechend Einsätze koordiniert um schnellstmöglich Hilfe gewährleisten zu können.

 
 

Auszug aus der Strategie

Sicherheit

EMR 2020
 

Ansprechpartner

Michael Dejozé
Geschäftsführer EMR

+32 (0)87 789 630
mchldjzrg-mr


 

Ansprechpartner

Thomas De Vos
Vertreter Provinz Lüttich

+32 (0)87 789 637
thmsdvsrg-mr


 
 


 
 

Themen

 
 
WIRTSCHAFT UND INNOVATION
WIRTSCHAFT UND INNOVATION
1
ARBEITSMARKT, UNTERRICHT UND AUSBILDUNG
ARBEITSMARKT, UNTERRICHT UND AUSBILDUNG
2
KULTUR
KULTUR
3
GESUNDHEITSVERSORGUNG
GESUNDHEITSVERSORGUNG
4
SICHERHEIT
SICHERHEIT
5
MOBILITÄT
MOBILITÄT
6
NACHHALTIGE ENTWICKLUNG
NACHHALTIGE ENTWICKLUNG
7
TERRITORIALE ANALYSE
TERRITORIALE ANALYSE
8
INTERESSENVERTRETUNG / REGIONALVERMARKTUNG
INTERESSENVERTRETUNG / REGIONALVERMARKTUNG
9

EVTZ Euregio Maas-Rhein
Gospertstraße 42
B – 4700 Eupen
Tel.: +32 (0)87 789 630
Fax: +32 (0)87 789 633
nfrg-mr

 
Provinz Limburg B
 
 
Provinz Limburg NL
Region Aachen
Ostbelgien
Provinz Lüttich
 
Farbbalken
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen