Für 5 Euro pro Semester bis Maastricht fahren

24.07.2019

-Studierende der RWTH befürworten grenzüber-schreitendes Semester-Ticket mit großer Mehrheit-Seit dem Sommersemester 2019 können alle Studierenden der RWTH Aachen mit ihrem Semester-Ticket die grenzüberschreitenden Linien von Arriva in die Niederlanden nutzen. Dieses attraktive Angebot kommt bei den Studierenden an: In einer Urabstimmung der Studierenden der RWTH Aachen haben jetzt ca. 80 % die Erweiterung des Semester-Tickets in die benachbarte niederländische Provinz Limburg befürwortet.

AVV 
AVV

"Nach vertrauensvollen Verhandlungen zwischen dem AStA der RWTH und Arriva wurde der Vertrag zunächst für eine Laufzeit von vier Semestern abgeschlossen. Bei den Gesprächen zwischen dem AStA, Arriva und dem AVV war von Beginn an die Bereitschaft aller Partner deutlich, gemeinsam einen zukunftsträchtigen Weg einzuschlagen.

Zum 1. April wurde die Gültigkeit des Semester-Tickets, mit dem bereits alle Busse und Bahnen in ganz NRW genutzt werden können, für die Studierenden der RWTH zu einem attraktiven Preis von 5 Euro pro Semester ausgeweitet. Ab dem 1. September profitieren auch die Studierenden der FH Aachen von der Erweiterung des AVV-Semester-Tickets bis in die Niederlande – insgesamt haben dann rund 60.000 Studierende die Möglichkeit, umweltfreundlich und ressourcenschonend Maastricht zu besuchen.

Im nächsten Schritt gilt der Fokus nun der Ausweitung für deutsche Studierende an niederländischen Hochschulen. Während in Nordrhein-Westfalen alle eingeschriebenen Studierenden ein landesweit gültiges ÖPNV-Ticket erhalten, besteht kein entsprechendes Angebot für die steigende Zahl deutscher Studierender an niederländischen Universitäten, die in Deutschland wohnen und täglich pendeln. Neben den realisierten Verbesserungen im Leistungsangebot, wie beispielsweise der Inbetriebnahme der direkten Zugverbindung zwischen Aachen und Maastricht, wird im Rahmen des Interreg Förderprojektes EMR Connect auch eine attraktive tarifliche Lösung angestrebt. Arriva und die Euregionale Koordinierungsstelle beim AVV führen derzeit Gespräche mit niederländischen Hochschulen in der Provinz Limburg mit dem Ziel, auch ausländischen Studierenden an diesen Hochschulen ein entsprechendes Angebot bieten zu können.

Das Semester-Ticket gilt für Studierende der RWTH und ab dem 1. September der FH Aachen auf den folgenden Arriva-Bahnlinien bzw. Streckenabschnitten: RE 18 (Aachen – Maastricht), RS 18 (Heerlen – Maastricht), RS 15 (Heerlen – Landgraaf) und RS 12 (Maastricht – Maastricht-Randwijk). Außerdem gilt das Ticket auf den grenzüberschreitenden Buslinien 21 (Aachen – Hoenbroek), 27 (Herzogenrath – Parksadt-Stadion), 44 (Aachen - Heerlen), 350 (Aachen – Maastricht), 723 (Übach-Palenberg – Mondo Verde), 805 (Nachtbus Maastricht – Aachen) und in allen Bussen in der Tarifzone 6600 Heerlen (Stadt).

Anbei finden Sie den vollständigen Pressebericht zum SemesterTicket.

Quelle: AVV

EVTZ Euregio Maas-Rhein
Gospertstraße 42
B – 4700 Eupen
Tel.: +32 (0)87 789 630
Fax: +32 (0)87 789 633
nfrg-mr

 
Provinz Limburg B
 
 
Provinz Limburg NL
Region Aachen
Ostbelgien
Provinz Lüttich
 
Farbbalken
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen